decaenfritfa

multibloc betonblocksteine glimpflicher arbeitsunfall

MULTIBLOC BETONBLOCK

Sicherheits-Systemsteine

Sicherer mit dem Rohrverbinder.

Unterschiede zu Mitbewerbern hier.

BLEND Mischanlagen

Mischen vor Ort.

VorOrtbeton anstelle Transportbeton!

Einfach Flüssigboden ohne Magie herstellen!

Es steht nur rum - sei nicht dumm - DELLSCHAU - kuemmert sich drum.

Brechanlagen MIschanlagen Siebanlagen Förderbänder

Gebrauchte Technik

Anlagen- u. Maschinenhandel.

Sinnvolle gebrauchte Anlagen.

SOILMIX Bodenaufbereitung.

Durchlauf.

Homogenisierung und molekulare Mischung.

Bodenaufbereitung

Consulting.

Nichts ist, wie es scheint.

Rezeptfindung & Zielführung.

multibloc betonblocksteine glimpflicher arbeitsunfall

Betonplatten industrielle Bodenplatten

200x200cm

Riesenpflaster.

Ideal für Plätze

NEU NEU NEU !

Industrieplatten 200x200x16 cm
C50/60 Qualität
Alle Kanten gephast / angeschrägt.
2x Hebelöcher
2x Betonmatte Ø 8 mm
Verkehrsklasse 60
Max. Achslast 20 to
Mit und ohne rutschfeste Deckschicht (Besenstrich)
Lieferzeit ca 6-8 Wochen.

 

 

 

 

NEU NEU NEU !

Wer rastet der rostet -- wir entwickeln (uns & die Produkte) weiter.

Für alle (Garten)Landschaftsbauer, Terraformer,  LaserGlasFaserKommunikationsKabelverleger und Randsteinsetzer  : 
BLEND E15 auf 3,5 to Anhänger ! Vorortbeton anstelle Transportbeton!

Aktuelle SonderpreisAktion !
 

 

 

 

-----------------

14,07,2020: Easyengineering berichtet über BLENDPlants

--> hier: https://easyengineering.eu/blend-plants-adaptability-and-versatility/

----------------

 

NEU! NEU! NEU!

BLEND E015 4x4 ! Autark im Gelände Beton mischen. ca 4,5 cbm !

 

--------------------------

Flüssigboden --> Unser Youtube-Kanal     oder hier für Beton-Mischanlagen von BLENDPlants  

Auslieferung E50S!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bleiben Sie gesund !

 


 

 

 

 

 



Seit knapp 30 Jahren Mischen mit System. BLENDPlants.com 

Beton, Kaltasphalt oder Flüssigboden mit BLEND Anlagen herstellen.

FBG s.r.l ("Blendplants.com")   baut seit knapp dreissig Jahren (1992) Mischanlagen. Es ist ein traditionsreiches Unternehmen -- heute arbeiten ca. 50 Menschen rund um die Produktion an dem norditalienischen Standort.  Im Jahr 2019 wurde es auf Platz  105 von 350 und in 2020 erwartend Platz 213 von  400 schnellst wachsenden Unternehmen in Italien gezählt. -->Hier    In  2018 wurde es auf Platz 253 und 463 in 2019 von  Financial Times gelistet. 

FBG s.r.l BLENDPlants Headquater in Rodengo-Saiano in der Nähe von Milano / Italia.

(Klick auf "HQ-BILD" öffnent Bild bildschirmfüllend)

HQ-BILD

Die Technik ist robust: Die diesel-hydraulisch betriebenen Anlagen bestehen im wesentlichen aus hydraulischen Druckleitungen, Ölmotore, Förderbänder, und SPS Steuerung.

Mobilität und Flexibilität ist oberstes Credo. Aus diesen zwei Prinzipien werden  Maschinen für die  unterschiedlichsten Szenarien gebaut : klein und leicht als LKW oder Stand-alone Maschinen für den Drei-Achser, mittelgross für einen 4-Achser oder Eisenbahnwaggon, bis gross für Mobilität auf einem Tieflader. 

Es gibt volumetrische Mischanlagen, welche über die unterschiedlichen Geschwindigkeitsvorgaben der Förderbänder Materialien zusammen bringen oder gravimetrische Anlagen, welche über Gewichtsvorgaben das durchgesetzte Material wiegen und so Rezepte gewichtsgenau verarbeiten.

 

Eine 1997er "Mark II" -- hier eine gebrauchte volumetrische  vor  Aufbereitung. im Werk.

HQ-BILD

Die "Mark"-Serie wurde im Jahr 2004 von der  E-Serie abgelöst.  Die E-Serie bietet durch ihre Baukastenstruktur die Möglichkeit, wie bei  IKEA(R)  Kleiderschränke mit verschiedenen Türen ausgeliefert zu werden, für unterschiedliche Einsatzzwecke und Kunden unterschiedliche Maschinen zu konfigurieren und für Kunden zu produzieren und auf seine Wünsche abzustimmen. Mittlerweile verlassen im Jahr 130 Maschinen das Werk in alle Länder der Erde.

 

Nach Einsatzzweck unterscheiden wir nun noch Kaltasphalt von Beton, Boden oder Estrich Maschine, jedoch ist Kaltasphalt für Deutschland kein Thema : Es kommt nicht vor.

 

populärer Eycatcher : selbstfahrende Betonanlage  für einen Kunden in Rumänien

HQ-BILD

oder hier : ähnliche Maschine, auf Eisenbahnfahrgestell.

HQ-BILD

 

"Luigi" -- die Anlage, die in London für Furore sorgt.

HQ-BILD

Hier entwickelten wir mit BLEND zusammen die Flüssigbodenmaschine, die ursprünglich eine modifizierte Betonmaschine war, heutzutage  jedoch so signifikante  Modifikationen erhalten hat, das wir eine "S" (für Soil = Boden) Serie gestartet haben. Die Boden Maschinen verfügen über eigene Bunker für Zement und Bentonit, mit jeweils eigenen Wiegezellen,  eine grössere Wasserpumpe, eine Wasser-Verrohrung mit grösserem Durchmesser,  doppelten Wasservorrat -- das Nadelöhr im Flüssigboden ist immer wieder das Wasser.

Eigene Hydraulikstützen kombiniert mit verschiedenen Unterrahmen  ermöglichen verschiedene (Transport) Szenarien -- hier geht's in der Schweiz in die Berge -- extrem wendig das Gespann.

HQ-BILD

 

Hakenlift-Flüssigbodenanlage, welche direkt am Graben steht.

HQ-BILD
Der Serienbau bringt Vorteile -- nicht nur Verbesserung der Qualität und ständige Weiterentwicklung von Details, sondern auch in der Vorhersagbarkeit der Machbarkeit,  der Ersatzteilversorgung,  Qualität  und Universalität von Verbrauchs/Schleissteilen , Unterstützungen  im Einsatz via Telefon oder schriftlichen Lösungspfaden in der Bedienungsanleitung der Maschine.  Und eventuell kann eine vorhandene Maschine umgebaut werden -- je nach Auftragslage und Planung manchmal eine sinnvolle Alternative zum Neukauf.  Hier ist viel Spielraum für Planung und Kundenwünsche.

 

Und  für diejenigen, die noch mehr Leistung haben wollen, haben wir hier noch eine Maschine in Petto :

Die BLEND A240 ist angegeben mit 120 cbm/h  Materialdurchsatz am Übergabepunkt --  semimobil oder Tieflader-verfahrbar -- mit eigenen hydraulischen Stützen zum Auf oder  Abladen. Tatsächlich kann eine gut eingestellte Maschine auch mehr schaffen.

BLEND A240 bei BigPack-Befüllung -- alle 30 sec ein BigPack Produkt oder 12 min für einen Sattel .

HQ-BILD

 

HQ-BILD

Der Operator an sich sollte ein gutes Verhältnis zu dem Baustoff haben, den er verarbeitet.

Wir schulen bei der Auslieferung oder je nach Bedarf auch später - und unsere  lehrenden  Mitarbeiter sind in den Materialien firm - jedoch kann dieses niemals eine Ausbildung einer ausbildenden  / zertifizierenden Stelle ersetzen.

Wir empfehlen  Mitarbeiter mit einer Ausbildung in den entsprechenden Baustoffen, mindestens sollte jedoch die Leitung der Baustelle fundiertes Fachwissen verfügen  -- z.B. zum Thema Flüssigboden oder Beton gibt es die verschiedensten Seminare und Ausbildungen oder das eine oder andere Zertifikat.

 

Egal, wie die Zertifikate auch lauten mögen, welche Anforderungen sie beinhalten mögen, unsere (gravimetrischen) Anlagen verwiegen bei richtiger Bedienung so genau, das sie zB, der RAL 507 Flüssigboden entsprechen oder dem internationalen UNI EN 206-1 BetonZertifakt.

 

BLEND "Recycling4.0"-Schema

HQ-BILD

Eine Rezeptverwaltung, zB. für Betonblocksteine aus Recyclingmaterial, Flüssigboden oder Estrich  ermöglicht es, auf  ein  einfaches "Start"  zu drücken,  die Reinigung  kann  programmgesteuert  oder manuell durchgeführt werden,  der Operator kann in einigen Fragen der (vielen) Anwendungsmöglichketen  schon mal zweifeln dürfen -- wir stehen dann gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Ach, und falls Sie es leid sein sollten, ständig mit Silos und Schnecken an Ihrer Mischanlage herum zu experimentieren : Wir / BLEND haben horiziontale Silos (von 12 bis 38 cbm)  für Zement oder zementähnliche Bindemittel im Programm, welche mit hydraulisch ausklappbarer Schnecke Hakenlift mobil an die Mischanlage gestellt und dann von dieser hydraulisch oder elektrisch  gesteuert werden können. 

 

Versteht sich von selbst, das auch der Silo auf Wiegezellen stehen kann. (Siehe den eigenen Schaltschrank)

HQ-BILD

 

HQ-BILD

Eine Maschine kann nur so gut funktionieren, wie der Bediener ihre Eigenschaften einzusetzen weiss, bzw. wie und ob der Bediener hierzu geschult wurde.

Gerne sind wir für Sie da, Ihre Maschine zu konfektionieren. In Deutschland berät Sie gerne . Dellschau (dellschau.de) aus Bergheim bei Köln   --  Händler für andere Länder entnehmen Sie bitte der Website www.blendplants.com

Qualität -- Dinge über die man nicht spricht.

Wussten Sie, das wenn Sie in neuen VW Modellen, zB. Tiguan,   in Kombination mit einer Rückfahrkamera, den Rückwärtgang einlegen, die Heckscheibenwaschanlage mit einem Wasserstoss die Scheibe reinigt ?

Wussten Sie, das ein längerer Druck auf die Umlufttaste der Klimanlage bei einigen Audis, VWs, Mercedes, alle 4 Fenster (sofern elektrische vorhanden) nach oben fahren und das Dach schliessen lässt ?

Oder ... Licht an ... im Winter mehrfach Scheibenwaschanlage benutzt ... wenn jetzt eine "Scheinwerferreinigungsanlage" (??Xenonlicht??) eingebaut ist, werden diese auch irgendwann, auch mit Scheibenreiniger besprüht .....  (bei meinem ist es glaube ich nach 9mal drücken ... Warum nun ausgerechnet "9"  mal...??? ) 

Jedenfalls ...

Es gibt deren Funktionen noch mehr -- einfach mal bei Youtube schauen mit dem Begriff "Marke + hidden functions" (zb: "VW hidden functions")  -- eine Fülle von undokumentierten Ingenieursleistungen wird präsentiert.

 

Ich habe auch so eine gefunden. Eigentlich mehr zufällig. Bei den BLEND-Anlagen.  Etwas, worüber ich mir nie Gedanken gemacht habe .... Kabelverbindungen. Früher habe ich im Fahrzeugbau und Anlagenbau gelernt, reichten Kabelschuhe aus, umgeben von einer Plastikdose, um Anlagen auch im "feuchten Milieu" weiter funktionieren zu lassen. Wurde es aber dann  wirklich "nass" ... gaben diese Anlagen auf und man verbachte schon einige Momente, um die Korrosion oder den "Kurzen" zu finden. Gewiefte Maschinenführer hatten immer so eine Döse KriechÖl in Petto ....   Ich bin ja nun auch schon älter ...

Nun, bei BLEND jedenfalls sehen alle Kabelverbindungen so aus:

Bild eines wasserdichten Steckers

Das sind wasserdichte Stecker. solche habe ich nur bei einem grossen englischen SUV und Geländewagenhersteller gesehen.  Dichtung um das Kabel, Dichtung um den Stecker ... von dem Geländewagen wissen wir (ich selber hatte auch mal so  einen), das funktioniert auch unter Wasser.

Und der Hersteller hiervon, "Ist ein deutsches Produkt. Du machst es ... und du vergisst es. Es funtkioniert immer." - So Marco Biglieri, CEO von BLENDPlants. 

Nun, na klar, im Detail sieht so was nicht nach sehr viel aus. Aber das kostet. Das kostet nicht nur den Lohn, den Stecker an das Kabel dran zu machen, sondern auch den Stecker selber. Und der ist leider nicht für'n Euro zu haben.  Bei einem, bei vielen Kabeln.

Aber ... seien wir mal ehrlich - BetonAnlagen laufen nicht nur im feuchten Milieu. Sondern im Nassen. Denn nach Gebrauch werden diese Anlagen mit sehr viel Wasser gereinigt.

Na klar, Sie koennen sich gerne eine billige Anlage kaufen. Oder billige Autos. Aber, ob Sie damit  später zufrieden sind ?

Zwischen den billigen Autos und den teuren ist auch ein Unterschied. Leider viel zu oft viel zu wenig dokumentiert.

Sagen wir mal, es hatte seine Gründe, warum mein letztes schwäbisches Auto das erste Mal wirklich stehen blieb nach knapp 500.000 km.   Und sagen wir mal, es hat seine Gründe, warum wir  genau bei diesen  Diesel-hydraulisch angetriebenen Anlagen zur Beton und Flüssigbodenherstellung angekommen sind. 

Dinge, über die man nicht wirklich Wörter verliert. Die man aber zu schätzen weiss, wenn's drauf ankommt.

Wie sehen denn Ihre Kabelverbindungen aus ?

;-)

Flüssigboden – „Orchester“

Am 20. Oktober 2017 wurde an die FB System AG, vertreten durch Herrn Dipl. Ing. Markus Hintermann, eine neue BLEND E050S (Soil)  Flüssigboden Anlage übergeben. Die Anlage wurde in Zusammenarbeit mit Herrn Hintermann und Marco Biglieri der Fa. BLEND Plants, Italien, DELLSCHAU und der deutschen Flüssigboden GmbH Dipl. Ing. Felix Föhre, basierend auf den erfolgreichen BLEND-Plants E-Series-Anlagen entwickelt.

Die wichtigsten Eigenschaften (Optionen) der BLEND-S(„Soil“)- Serie sind ausgebautes Wiegesystem, Feuchtemessung, Zuschlagsbunker für Zement und Bentonit und Teflonauskleidung des Bunkers. Im übrigen sind weitere Optionen erhältlich, die die Anlage zertifizierbar für Flüssigboden machen.

Ebenfalls ist die Möglichkeit, Bodenmassen mit (bakteriellen) Additiven oder Subtraten zu behandeln, gegeben.

Damit die Anlage so mobil wie möglich ist, wurde sie auf hydraulische Stützen gestellt, die ihr ein Heben und Senken auf einen „fahrbaren Untersatz“ - Tieflader,ContainerChassis oder Platteau ermöglichen und ein Arbeiten vor Ort ist ebenfalls auf diesen Stützen möglich.

Die Anlage erreicht je nach Konfiguration und rezeptgesteuerter Aufgabe einen Durchsatz bis zu 25 cbm / h für Bodenaufgaben, in der „einfachen“ Betonherstellung können es auch bis zu 50 cbm/h sein.

Der Entwicklung gingen lange Meetings voraus. Ein spannendes Unterfangen, die Meinungen aller in einer Maschine über drei Sprachen hinweg zu kombinieren.

Wir sehen jedenfalls für diesem Maschinentyp eine positive Zukunft, da hier sich die Vorteile einer ultramobilen Anlage mit der einer stationären Anlage treffen. Bodenaufbereitung findet nach wie vor in zwei Kategorien statt: Am Kanalgraben vor Ort „draußen“ oder stationär in Bodenbehandlungszentren. Beide Maschinentypen sind notwendig – flexibler ist man jedoch mit einer Anlage, die beides kann. Mehr Einsätze, mehr Mehr Möglichkeiten, ein PayBack auf die hohe Investition zu erhalten.

 Die für Flüssigboden modifizierte BLEND E50S

Mehr Infos auf unserer Website www.dellschau.de - über diesen Link können Sie per Email Infos zur BLEND-Anlage erhalten.

 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.